Klassenfahrt nach Wangerooge (2.-5.5.2017)

By | 10. Mai 2017

Die Klassen 6/7 von Frau Lenser und Herr Kellermann und die 7/8 von Frau Wilgo und Frau Euler waren im Mai zusammen für 4 Tage auf Klassenfahrt auf der Nordseeinsel Wangerooge.

Wir haben uns versammelt und wir haben unseren Eltern Tschüss gesagt. Dann sind wir losgefahren. (Lara)

Wir sind sehr lange mit der Bahn gefahren und ein paar Mal umgestiegen. Es hat Spaß gemacht. (Alessio)

Das war unser Schiff. Das Wetter war schlecht. Es war kalt. (Taha)

Dann mussten wir auch noch mit dem Schiff fahren. Das war ok. Man konnte Möwen sehen. Die Lehrer fanden es toll. (Aaliyah)

Der kleine Zug auf der Insel war richtig langsam. Es war aufregend und nicht langweilig. (Aaliyah)

Als wir mit der Bimmelbahn dahin gefahren sind, sind wir danach nur noch eine Minute gelaufen. Da haben wir viele sehr schöne Sachen gesehen. Am Besten fand ich den Leuchtturm. Lara

Der Leuchtturm stand mitten im Dorf. Chantal

Das war vor dem Haus, in dem wir geschlafen haben. Das Bielefelder Haus war sehr schön, das Essen war auch lecker. (Chantal)

Wir waren am Strand und es war schön und lustig. Da waren sehr viele Strandkörbe. (Alessio)

Wir sind ins Wasser reingegangen und wir haben uns gefreut. (Minseo)

Wir haben viele Muscheln gesammelt und da haben wir uns gefreut. Das hat Spaß gemacht. Es war sehr windig. Es gab viele Möwen. (Minseo)

Die Qualle haben wir gefunden am Strand und haben sie angefasst. Sie hat sich schwabbelig angefühlt. (Brandon)

Am Strand hatten wir viel Spaß. Wir haben auch Sandburgen gebaut und uns gegenseitig eingebuddelt. (Brandon)

Abends sind wir auch zum Strand gegangen. Als wir auf den Sonnenuntergang gewartet haben, war auf dem Meer eine schöne Aussicht mit vielen Schiffen. Wir haben viele Fotos gemacht und dann ist die Sonne untergegangen. (Lara)

Das ist ein Haus auf Wangerooge. Das heißt Colonia – wie unser Köln. (Chantal)

Da haben Frau Euler und Elez Armdrücken gemacht. Das zu sehen hat viel Spaß gemacht. (Brandon)

Das war vor der Wattwanderung und es war sehr aufregend. Wir haben uns Gummistiefel ausgeliehen. (Aaliyah)

Wir haben im Wattenmeer Tiere gesucht und das hat Spaß gemacht. Es war eine Wattwanderung und es gab eine Mistgabel. (Brandon)

Wir haben Wattwürmer ausgegraben. Der Wattwurm war richtig lang und dick und ekelig. (Aaliyah)

Der Wattwurm war tief im Sand vergraben. Er war so lang. Die Lehrer haben ihn sogar auf die Hand genommen. (Taha)

Wir haben in beide Gläser Wasser reingemacht. Wir mussten 200 Muscheln sammen. Dann haben wir die Muscheln in ein Glas reingelegt und eine Tüte darüber gelegt. Die Muscheln haben das Wasser sauber gemacht. (Chantal und Taha)

Wer ist das? …

… Das ist Herr Kellermann. (Taha)

Wir haben bei der Inselrallye gewonnen. Darum durften wir Fahrrad fahren. Das war toll, mit Chantal und Joshua und Samantha und mir. (Aaliyah)