Schlittschuhfahren auf dem Heumarkt

By | 16. Dezember 2016

schlittschuhparadies-heumarkt-3275

Wir, das heißt unsere Klasse 7/8 sind am 15.12.2016 auf dem Heumarkt Schlittschuh gelaufen, und wir hatten sehr viel Spaß. Domenik, Dario, Rahim, Kjell und ich haben ein Wettrennen gemacht, und wir haben dem Ali Schlittschuh laufen beigebracht. Es war für ihn am Anfang etwas schwer, aber dann ist er mit Dario langsam gelaufen und wurde besser. Ich habe mit Domenik fangen gespielt. Mir hat das so viel Spaß gemacht, dass ich jetzt viel üben will, um noch besser zu werden. Es ist nicht schwerer als Inliner laufen. Probiert es einfach mal aus!

Wir sind 3 Stunden gelaufen. Am Ende haben uns etwas die Füße weh getan, aber das war nicht so schlimm.

Nächstes Jahr wollen wir unbedingt wieder laufen. Wisst ihr eigentlich, dass man in der ersten Januarwoche dort noch Schlittschuh laufen kann, auch wenn der Weihnachtsmarkt schon zu ist. Probiert es doch mal aus.

von Gabriel

weihnachtsmarkt2

Ich bin nicht Schlittschuh gelaufen, weil ich keinen Helm tragen wollte.Ich bin einfach nur rumgegangen und habe mir gebrannte Mandeln gekauft.Die haben lecker geschmeckt.

von David

Wir waren am  15.12.2016  auf dem Weihnachtsmarkt am Heumarkt.

Man konnte Schlittschuhlaufen oder über den Weihnachtsmarkt gehen. Ich habe mich fürs Schlittschuhlaufen entschieden. Am Anfang ging es schwer, aber nach der Zeit hat man sich daran gewöhnt. Ich wusste am Anfang nicht, wie man bremst. Dann habe ich es einfach ausprobiert und festgestellt, dass man die Füße schief stellen muss. Wir haben auch Wettrennen gemacht: Wer am schnellsten eine Runde laufen konnte.

weihnachtsmarkt3

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Es hat 7 € gekostet. Man durfte so lange fahren, wie man wollte.

von Sofia